Schlagwort: Rassismus

Zeichen setzen

I Love You
I Love You

Und dann…
Stehe ich auf
Ziehe mich an
Höre die Nachrichten
Erlebe die Welt
Fern von meiner
Werde demütig
Und dankbar
Leide mit ihnen
Den Vergessenen
Den Opfern
Unserer Politik
Der Egomanen
Der Schmarotzer
Fühle mich hilflos
Ungerechtigkeit schmerzt
Sie zeigt mir
Meine Machtlosigkeit
Wie kann ich
Mein Leben, diese Welt
Mit der da draußen
In Einklang bringen
Kann ich wirklich nachvollziehen
Was sich dort abspielt?
Ich kann nichts ändern
Ob ich schreie oder weine
Nichts kann ich diesem Leid entgegensetzen
Außer Empathie und Mitgefühl
Außer Beschämung
Nur eines kann ich tun
Mit meinem Verhalten
Ein kleines Zeichen setzen
In meinem kleinen Umfeld helfen
Wo es mir möglich ist
Ein kleines Lächeln
Tut so gut
Das kostet mich nichts
Menschen zeigen und
Sagen, dass ich sie mag
So wie sie sind
Egal welcher Herkunft
Oder Hautfarbe
Einfach nur da sein
Zuhören, unterstützen
Bestärken, Mut machen
Liebe und Zuneigung
Kann man nicht verschwenden.
Copyrights Sabine Adameit

Still und Stiller

picsart_11-11-03-41-21
Cry I

Still und stiller werde ich
In dieser Zeit
Was haben wir diskutiert
Demonstriert und
Uns gewehrt gegen alles
Festgefahrene
Rituale und Traditionen
Gewehrt gegen Grenzen
Und Gesetze
Die keinen Sinn machen
Uns emanzipiert von
Dogmen und Statuten
Grenzen aufgebrochen
Alles hinterfragt
Nichts einfach angenommen
Freies Denken und Agieren
Würde und Selbstverantwortung
Das waren unsere Ziele
Selbstbestimmung und soziales Denken
Eine Gemeinschaft für die Individualität
Anerkennen von Minderheiten
Paragraph 218 gekippt
Schwule und Lesben akzeptiert
Alles wurde möglich
Weil wir nicht geschwiegen haben
Weil wir jeden Menschen akzeptierten
So wie er ist
So wie er mag
War das alles vergebens?
Heute geht es wieder um Herkunft
Hautfarbe, Geschlecht und Gesinnung
Wofür habe ich gelebt
Mich engagiert?
Nur um heute wieder Gegröhle
Wie 33 zu hören?
Synagogen brennen zu sehen
Flüchtlinge werden missachtet
Beleidigt und misshandelt
Obdachlose werden zertreten
Wie Kakerlaken
Missachtung aller menschlichen Werte
Deutschtümelei, wie in schlimmsten Zeiten
Scheint wieder In zu sein
Rassismus, Frauenfeindlichkeit
Schlimmer denn je.
Der neue Präsident der USA
Ein Rassist, ein Grabscher
Ein verrückter Fanatiker
Ein irrer Kriegshetzer
Wurde gewählt
Vom amerikanischen Volk
Wofür haben wir uns engagiert?
68iger Revolution
Flowerpower Bewegung
Alles vergebens
Alles vergessen
Wir sind wieder da
Wo es einmal angefangen hat
Bei der Dummheit, der Ignoranz
Demokratie und Soziales Gedankengut
Sind so selbstverständlich geworden
Dass sie nicht mehr geschätzt
Nicht mal mehr erkannt werden
Was kann man da noch tun
Was kann man da noch sagen
Ich werde still und stiller
Alles ist getan
Alles gesagt
Mensch rennt blind
In sein Verderben.
Copyright Sabine Adameit

Vaterland

Lightning-1
Vaterland

 

Gefühle niederschreiben
Gedanken in Worte fassen
Kleine Problemchen
Große Sorgen
Verdrängen war gestern
Welt ist durcheinander gepurzelt
Normen gesprengt
Beleidigen, verletzen,
niedermachen, kleinkriegen
Alles erlaubt,
aber nicht toleriert.
Moral am Boden
Ethik, wo bist du?
Kultur und Aesthetik
Werte, alles vergessen
oder nie besessen?
Heine, Hesse,
Frisch und Kafka
Nie gelesen
oder nie verstanden?
Deutschtümelei und Hass.
Ist das nun unsere Kultur?
Dummheit und Gegröhle übernehmen
im Namen des Vaterlandes.
Vater beschützt, er zerstört nicht.
Welch erhabene Worte
Gekreische von Kleingeistern.
Mein Vaterland schweigt nicht
es sorgt sich,
ohne besorgt zu sein.
Es ist stolz auf seine Denker
und seine Kultur.
Es zerbricht an Rassismus
an Egoismus und Hass.
Rohheit, Dummheit
wirst du nun
das neue Vaterland?

Copyright S. Adameit