Schlagwort: Night

Citylights

 

citylights
Citylights
Werbeanzeigen

Stille

Cosmos
Stille

In der Stille der Nacht
Trauen sich die Gedanken
Ans Licht der Sterne
Heller Mond
Gibt ihnen Kraft
Ruhe und Muße
Machen Ihnen Mut
Nun ist Zeit für sie
Der Alltag ist vergessen
Der Tag mit seinen Sorgen
So fern und unwichtig
Nun können Sie sich entfalten
Sie tanzen und wirbeln
Und zeigen sich
In ihrer Vielseitigkeit
In ihrer Phantasie
Nun können sie sich zeigen
Treten ins Bewußtsein
Nun darf Seele erscheinen
In ihrer vollen Größe
Mensch und Natur
Im Einklang
Leise wispern sie ihr Leid
Ihre Freude am Leben
Still zeigen sie ihre Schönheit
Seele und Natur
Nun seid ihr frei
Nehme ich euch wahr
Ich höre euch zu
Sie flüstern Weisheiten
Erzählen von ihrer Schönheit
Von der Harmonie
Alles wird leicht
Du musst nur lauschen.
Copyright Sabine Adameit

Mein Begleiter

Moon
Nacht

 

Ich liebe die Nacht
Kann mich nicht sattfühlen an ihr
Die Nacht ist mein Zuhause
Hier fühle ich mich geborgen
Die Sterne bedecken mich
Mond gibt mir die Ruhe
Hier fühle ich mich beschützt
Und geborgen
Sonne gibt mir Kraft und Energie
Mond gibt mir Ruhe
Besonnenheit und Schutz
Nacht hüllt mich ein
Beschützt mich
Mit ihrem Mantel
Der Gelassenheit
Sonne gibt mir die Energie
Zum Leben
Mond zeigt mir meine Seele
Führt mich zu mir
Gibt mir Erkenntnis
Vertrauen und Zuversicht
Läßt die Sorgen abfallen
Wie Blätter im Herbst
Wahrheit und Erkenntnis
Plötzlich so einfach
Sonne gibt mir Kraft
Für den Alltag, die Realität
Mond sagt mir
Was wirklich wichtig ist
Zeigt mir den Sinn des Lebens
Nacht läßt mich den Tag überstehen
Gibt mir Klarheit und Mut
Die Schrecklichkeiten des Tages
Zu ertragen
Ohne zu verzweifeln.
Das ist mein Weg
Vielleicht nicht normal
Aber was kann ich dafür
Jeder hat seinen Begleiter
Meiner ist der Mond.
Copyright Sabine Adameit

Die Nacht

Moon
Nacht

 

Sterne bedecken mich mit Ewigkeit
Wind küsst mich sanft
Nacht hüllt mich ein
Bedeckt mich mit Ruhe
Luft so süß
Hüllt mich ein
In die Geheimnisse
Des Lebens, der Natur
Sie nimmt mich auf,
Nimmt mich an
Reicht mir die Hand
Wir werden eins
Atmen, riechen
Erleben, erfahren
Aufnehmen, annehmen
Nacht, du gibst mir das Gefühl
Eins mit der Natur zu sein
Strahlst Ruhe aus
Besonnenheit, Gelassenheit
Finde mich in dir
Gebe mich dir hin
Dunkelheit, die strahlt
Mir Vertrauen gibt
Mut macht und entspannt
Zeigst mir, wie einfach das Leben ist
Du bist einfach da
Bedeckst mich mit deiner Gelassenheit
Kühlst mich ab
Lässt mich vergessen
Den harten Tag
Bist meine Sonne in der Nacht
Bist immer bei mir
Mal mit Wolken, mit Sternen,
Mal mit Vollmond,
Mal in Finsternis
Leckst die Wunden des Tages
Schenkst mir das Vergessen
Den Schlaf.
Copyright Sabine Adameit

Sommernacht

Colours of the Night
Colours of the Night

 

Du gibst mir die Ruhe
nach der ich mich sehne
der Duft nach Erde
dein sanfter Atem
bei dir fühle ich mich aufgehoben
hier bin ich zuhause
in dir, deiner Gelassenheit
deiner Stille, deiner geborgenen Dunkelheit
Dein Atem wird zu meinem
dein Himmel beschützt mich
deine Sterne lassen mich erstrahlen
dein Mond scheint nur für mich
Natur so harmonisch
ruht so friedlich in sich
Blüten senken sich im Schlaf
Blätter bedecken mich
zeigen mir
was wirklich wichtig ist
die schönste Zeit
in diesem Leben
eine Sommernacht.
©S.Adameit