Liebe

Wie eine Kerze
an beiden Enden lodert
Zwei Steine
einen Funken ergeben

Welle zur Woge wird
Schatten verschmelzen
Licht zu Feuer
Sandkorn zur Düne

Wolken die Sonne
strahlen lassen
Himmel sich
mit dem Meer vereint

Blitz den Donner braucht
Glut zu Feuer wird
Pflanze vom Regen benetzt
wächst und erblüht

So wachsen.
glühen, brennen,
strahlen wir
in unserer Liebe.

©Sabine Koss

Advertisements

Gemeinsamkeit

Auf holprigen Pfaden
suche ich
nach deiner Hand

Suche Halt
in deinen Armen
Sicherheit

Nimm sie mir ab
die vielen Entscheidungen
stütze mich

Begleite mich
auf geradem Wege
zu uns

Behüte mich
wenn ich dich brauche
ganz bei mir

Schwache Schulter
die Last zu groß
teile sie

Arm in Arm
Hand in Hand
keine Hindernisse mehr.

Herz an Herz
alles wird leicht
Gemeinsamkeit.

©Sabine Koss

Warten

Sekunden im Minutentakt

Stunden eine Ewigkeit

Uhren gehen anders

Morgen so träge

Grauer Himmel

miese Stimmung

Kein Geschmack

Keine Lust

Nicht mehr lang,

dann wird mir warm,

dann kann ich lächeln,

in deinen Armen

In Träumen verstreicht

die Zeit

Deine Küsse trösten

Bald bist du mir nah

Warten

©Sabine Koss