Irgendwann

Geburtstag
Irgendwann

 

Wenn ich nicht mehr bin
Möchte ich
Der Wind in deinen Haaren sein
Die Luft, die du atmest
Der Stern, den du anblickst
Die Sonne
Die auf dich scheint
Der Mond
Der dich behütet
Der Regen, der dich erfrischt
Eine Schneeflocke
Die sanft deine Nase küsst
Der Donner, der dich warnt
Ein Blitz,
Der dich nicht trifft
Der Baum,
Der dich beschützt
Eine Welle
Die dich sanft umspült
Die Rose
Die nur für dich blüht
Der Himmel,
Der dich sanft umhüllt
Das Gras, auf dem du liegst
Irgendwann
Wenn ich nicht mehr bin
Werde ich immer bei dir sein.
Copyright Sabine Adameit

7 Gedanken zu “Irgendwann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s