Taub

9509658c-9a6b-4c46-946f-69c413fdb1de
Starre

 

Taub im Kopf
im Herzen
im Verstand
und in den Ohren.
Festgefahren im eigenen Sud
der verdrehten Gedanken.
Sie stehen vor einer Sackgasse.
Einer Einbahnstraße.
Keine Chance,
ihr zu entkommen?
In der Kindheit
haben sie gelernt,
die ersten Schritte zu gehen.
Hat ihnen niemand gezeigt,
auch andere Wege
zu gehen?
Verbohrt, verhärmt,
verbittert und einsam.
Menschen,
in ihren Riten, ihrem Habitus
und ihren Traditionen gefangen.
Ein selbstgebautes Gefängnis,
aus dem euch keiner befreien kann.
Das könnt nur ihr,
wenn ihr wollt.
©Sabine Adameit

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Taub

  1. Hinter dieser Gefängnismauer fühlt sich der Kleingeist sicher vor dem Bösen Unbekannten da draußen. Es ist der vermeintlich sichere Weg.
    Ich selbst habe auch kleine Gefängnismauern, von denen ich meine, ich könnte jederzeit drüber springen…

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Patrick H. Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s