Abschied

Wieder einmal

verlässt es uns

der Himmel trägt Trauer

die Wolken ziehen

eilig hinter ihm her

so schnell,

wie es vorbeiflog

man könnte meinen,

es hatte Angst,

etwas zu versäumen,

genau wie wir

hetzte es durch die Tage

alles mitnehmen

alles auskosten

nur nichts verpassen.

Es grüßt wehmütig

traurig, freundlich,

hoffnungsvoll, ergeben,

das alte nun

das neue Jahr.

 

©S. Adameit

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Abschied

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s