Kurzkrimi

Der letzte Laut

Tiefes Dunkel. Auf Zehenspitzen schleicht sie an der Wand entlang. Der schwarze Schatten kommt immer näher. Sie hält den Atem an. Verzweiflung, kein Mensch ist zu sehen, in der dunklen Gasse. Vor Angst bricht sie zusammen. Sie hört ein metallenes Geräusch. Sie weiß, es ist der letzte Laut, den sie in ihrem Leben hören sollte.

© Sabine Koss

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s